Endlich Wochenende!

Die kurze Atempause vom Alltag, die wir uns spätestens am Montag Morgen sehnlichst herbeiwünschen. Einfach mal abschalten, sich treiben lassen und einen anderen Rhythmus einschlagen. Nachtclubs bieten dafür eine ideale Parallelwelt, mit der wir uns trotzdem identifizieren und in der wir uns wohlfühlen möchten.

„Im Südwesten gibt’s die besten“ trifft am allerwenigsten auf Clubs zu. Denn die machen entweder dicht, holen sich respektlose Türsteher mit Machtkomplexen oder lassen Pharrell Williams in Dauerschleife laufen. „Happy“ sind wir darüber überhaupt nicht! Wo sind die kleinen Schuppen mit Charakter, mit dem gewissen Maß an Eigenheit, die der feierwütigen Masse ein Gesicht geben können?

Die Küche – Underground

Auf der Suche danach ist Achsensprung in Karlsruhe hängengeblieben, wo ein paar junge Leute einfach underground gegangen sind, um ihr eigenes Ding zu machen.
Geboren wurde „Die Küche“!

Vielen Dank an alle Chefköche und Küchenhelfer!

 
Hier gibt’s mehr von den DJs:

www.facebook.com/Itsbigbear

www.facebook.com/arispandelisofficial

www.facebook.com/we.are.moody

Share Button
Tagged on:                                             

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>